Melden Sie sich jetzt an, um vergünstigte Tickets mit der Krone-BonusCard zu bekommen.

Fortfahren ohne Login » Neu registrieren
» Passwort vergessen?

James Newton Howard © Mark Hanaue

*Der Kronedeal der Woche kann eine Woche lang gebucht werden. Die Ermäßigung ist mit der Eingabe des Aktionscodes KRONEDEAL buchbar. Abgabe von max. 4 Karten pro Kunde. Die Ermäßigung ist nicht auf bereits gebuchte Tickets anwendbar, wird vom Kartengrundpreis berechnet, solange der Vorrat reicht. Bei missbräuchlicher Verwendung wird die Ausgabe von ermäßigten Karten abgelehnt. Ausgabe von ermäßigten Karten nicht zu gewerblichen Zwecken. Keine Barablöse möglich. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

James Newton Howard

Sa, 25.11.2017 - 20:00
Wiener Stadthalle - Halle F, Wien

Termine

Info

Der US-Amerikaner James Newton Howard gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Filmmusik-Komponisten der Welt. Ab 21. November 2017 ist er auf seiner ersten Live-Konzerttournee zu erleben. Dabei präsentiert der Grammy- und Emmy-Preisträger in sieben Großstädten Deutschlands und Österreichs, Höhepunkte aus drei Jahrzehnten Filmmusik hochkarätiger Hollywood-Produktionen.

Bekannt geworden ist er durch seine Musik zu den Filmen Pretty Woman, Herr der Gezeiten, The Sixth Sense und King Kong. Zu seinen neueren Werken gehören die Soundtracks zu The Huntsman & The Ice Queen, Erschütternde Wahrheit, The Dark Knight und Blood Diamond. Sein jüngster Erfolg ist die Musik zu Die Tribute von Panem einschließlich des Songs „The Hanging Tree“, gesungen von Jennifer Lawrence, der es auf Platz 2 der Billboard Hot 100 US-Charts sowie auf die ersten Plätze zahlreicher Hitlisten weltweit schaffte. Mehr als 1,2 Millionen Musikfans folgen dem Komponisten jeden Monat auf Spotify.

Jetzt Karten sichern und James Newton Howard in der Wiener Stadthalle erleben!

Veranstalter: LS Konzertagentur GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Wiener Stadthalle - Halle F

Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien

Wiener Stadthalle - Halle F, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln