Melden Sie sich jetzt an, um vergünstigte Tickets für ausgewählte Veranstaltungen mit der Krone-BonusCard zu erhalten.

Fortfahren ohne Login » Neu registrieren
» Passwort vergessen?

UCI Straßenrad WM 2018 Innsbruck

So, 23.09.2018 - So, 30.09.2018
Hofburg Innsbruck, Wien

Termine

Filter Ermäßigungen

Info

Vom 22. bis zum 30. September 2018 sind die UCI Road World Championships in Innsbruck-Tirol (Österreich) zu Gast.

Die besten Straßenradfahrer der Welt stehen an acht Wettkampftagen in den Disziplinen Einzelzeitfahren, Mannschaftszeitfahren und Straßenrennen am Start. Von den Startregionen Ötztal – AREA 47, Hall-Wattens, Rattenberg im Alpbachtal Seenland und Kufstein führen die Rennen über verschiedene Routen zum Ziel im Herzen der Landeshauptstadt Innsbruck. Spektakuläre Strecken und herausfordernde Anstiege auf Tirols Gebirgsstraßen machen die UCI Straßenrad WM 2018 zu einem fesselnden Top-Event im Straßenradsport.

Insgesamt zwölf Rennen stehen von 22. bis 30. September 2018 in den Kategorien Herren & Damen Elite, Herren & Damen Junioren und Herren U-23 am Programm. Mehr als 1.000 AthletInnen werden an acht spannenden Wettkampftagen im Einzel- und Mannschaftszeitfahren, sowie im Straßenrennen an den Start gehen.

Mannschaftszeitfahren
Das Mannschaftszeitfahren bei den UCI Straßenrad Weltmeisterschaften wird in Teams mit jeweils sechs Fahrern bestritten. Die Teams starten in Intervallen von zwei bis drei Minuten. Das Team, das die Strecke am schnellsten zurücklegt, gewinnt das Rennen. Von den sechs Fahrern müssen jedoch nur vier die Ziellinie überschreiten – daher wird die Zeit des vierten Teamfahrers, der ins Ziel kommt, gemessen. Beim Mannschaftszeitfahren geht es darum, dass der Vordermann den fünf Hintermännern Windschatten gibt, sodass diese Kraft sparen können. Ein schneller Wechsel der Führungsposition ist dabei essentiell. Durch die schnellen Wechsel können Durchschnittsgeschwindigkeiten von über 50 km/h erreicht werden. Es werden Distanzen von 20 bis 40 Kilometer bei den Damen Elite Rennen und 40 bis 60 Kilometer bei den Herren Elite Rennen zurückgelegt. Alle UCI Teams sind startberechtigt (UCI World Teams, UCI Professional Continental Teams, UCI Continental Teams, UCI Women’s Teams).

Einzelzeitfahren
Beim Einzelzeitfahren starten die Athleten in regelmäßigen Intervallen (üblicherweise alle ein bis zwei Minuten). Der Athlet, der die Strecke am schnellsten zurücklegt, gewinnt das Rennen. Die Distanz des Einzelzeitfahrens bei den UCI Straßenrad Weltmeisterschaften bewegt sich zwischen 40 und 50 Kilometer bei den Herren Elite Rennen und 20 bis 30 Kilometer bei den Damen Elite Rennen.

Straßenrennen
Beim Straßenrennen starten alle teilnehmenden Athleten gleichzeitig in einem Massenstart. Die UCI Straßenrad Weltmeisterschaften sind üblicherweise in einem Rundkurs organisiert, den die Rennradfahrer mehrmals hintereinander bestreiten müssen. Bei der Rad WM 2018 fahren die Athleten im Anschluss an die Anfahrt nach Innsbruck in die sogenannte Olympia-Runde ein. Die Anzahl der Runden hängt von der Kategorie des Rennens ab. Bei den Elite Rennen der Herren müssen insgesamt zwischen 250 und 280 Kilometer, bei den Elite Rennen der Damen zwischen 130 und 160 Kilometer zurückgelegt werden. Der erste Fahrer, der die Ziellinie überquert, gewinnt das Rennen.

Seien Sie dabei und bejubeln Sie die Athleten und Athletinnen wenn sie die Ziellinie überqueren!

Veranstalter: Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Hofburg Innsbruck

Rennweg 1/3, 6020 Wien

Hofburg Innsbruck, Rennweg 1/3, 6020 Wien

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bildergalerie

Rad WM Innsbruck

Video

Rad WM Innsbruck

Innsbruck Tirol Rad WM 2018 GmbH