Melden Sie sich jetzt an, um vergünstigte Tickets für ausgewählte Veranstaltungen mit der Krone-BonusCard zu erhalten.

Anmelden/Neu registrieren

Fortfahren ohne Login

Les Sylphides

Sa, 11.05.2024 - Do, 30.05.2024
Volksoper Wien, Wien

Ballette von Michel Fokine, Adi Hanan, Uwe Scholz

Termine

Info

Die Uraufführung von „Les Sylphides“ sorgte 1909 für großes Aufsehen. Choreograph Michel Fokine hatte zu Musik Frédéric Chopins das erste romantische „Ballet Blanc“ ohne eine konkrete Handlung geschaffen. Traumwandlerisch und voller Poesie entfaltet er Bilder eines jungen Mannes, der in einem mystischen Wald wundersamen Sylphiden begegnet. Mit der erweiterten Fassung der 1907 in St. Petersburg aufgeführten Chopiniana gelang es Fokine, im elfenhaften Zauber des romantischen Balletts den Grundstein für eine zeitgenössische Tanzkunst zu legen.

In „Eden“ nimmt sich die junge Choreographin Adi Hanan mit Adam und Eva im Garten Eden einer der berühmtesten biblischen Geschichten an und konfrontiert animalisch-wilde Paradies-Vorstellungen mit der Erforschung des Verlusts der Unschuld und der Bewusstwerdung des Menschen im eigenen Körper.

 

„Jeunehomme“ gilt als eine der bedeutendsten Schöpfungen von Choreograph Uwe Scholz. Zeitlos in der tänzerischen Klassik zeigt das Ballett zu Mozarts Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur KV 271 Bilder von Hingabe und Zweifel, Nähe und Ferne und vereint Dramatik und Leichtigkeit. In Wien wird die Choreographie erstmals seit der Uraufführung wieder mit dem Bühnen- und Kostümbild Karl Lagerfelds zu sehen sein.

Jetzt Tickets sichern!

Veranstalter: Volksoper Wien GmbH

Infos zum Veranstaltungsort

Volksoper Wien

Währinger Straße 78, 1090 Wien

Landkarte anzeigen

» Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln